Follow und Nofollow Links

Wie die Bezeichnung schon sagt wird hier zwischen Hyperlinks unterschieden, denen gefolgt oder nicht gefolgt werden soll.

Diese Anweisung ist ein Befehlsattribut zum Hyperlink Anker Befehl und soll von den Suchmaschinenbots beachtet werden. Es ist bekannt, dass sich nicht jede Suchmaschine auch tatsächlich daran hält.

Wann machen die Follow und Nofollow Attribute auf den Webseiten überhaupt Sinn?
Der wichtigste Grund ist natürlich die Vermeidung von Spam in Weblogs (Blogs), Foren und Gästebüchern. Überall, wo gepostet werden kann und HTML zugelassen ist, versucht so mancher einen kostenlosen Backlink auf seine eigene Seite zu erhaschen. Hierzu gibt es mittlerweile automatisierte Software, die sich in Foren anmeldet und einen Link zu einer Seite samt Linktext postet.
Dann gibt es Link, von denen man nicht möchte, dass diese im Suchergebnis von Suchmaschinen gelistet werden. Diese können so ausgeschlossen werden (s. hierzu auch Informationen zur robots.txt).
Links, die nichts mit dem Webseiteninhalt zu tun haben, z.B. der Link zu einem Counter (Besucherzähler), benötigen keinen Follow Backlink. Der Link wäre auch überhaupt nicht relevant zum Webseitenthema.
Manchmal möchte man einfach nicht auf eine andere Webseite linken und dieser einen Kuchen vom eigenen Page Rank abgeben. Ach dann kann das Nofollow gesetzt werden.
Standardmäßig sind alle Hyperlinks ohne explizites Verwenden des Attribut follow oder nofollow auf follow gesetzt.

Screenshot zu No Follow Links
No Follow Links

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.